Barbara Aigner-Reitbauer

Frau zu gehört ig – Botschafterin der verbindenden Kommunikation

 

zu gehört ig ist entstanden als Produkt von jahrelangem Zuhören und dadurch Verstehen…

Verstehen von mir selbst – Auf meinem Weg, der mich über verschiedenste Ausbildungen und Selbstreflexion geführt hat, habe ich mich selbst kennengelernt und dadurch meine Kernkompetenzen herausgefiltert.

Verstehen von Grundlagen des menschlichen Miteinanders – Offenes Zuhören in Begegnungen mit, im Begleiten von verschiedensten Menschen in unterschiedlichen Kontexten, hat mich zu der Erkenntnis und Überzeugung gebracht, wie wichtig die Basis des echten Zuhörens für ein gelingendes Miteinander ist– wackelt es an dieser Basis, wackelt es im ganzen beruflichen oder privaten System.

Diese Erkenntnisse, verbunden mit dem Wissen um meine Zuhör- und Reflexionsbegleitungskompetenzen haben mich zu einer Botschafterin des echten Zuhörens und der verbindenden Kommunikation gemacht. So spiegelt zu • gehört • ig authentisch meine Überzeugungen und mein berufliches Wirken wider.

Als reflektierte und wahrnehmungsbegabte Person weiß ich um meine Stärken und auch um meine Grenzen. Ich habe einen Reflexions- und Zuhörreflex. Meine Gesprächspartner*innen haben daher meine vollste Aufmerksamkeit, weil ich gar nicht anders kann. Das bedeutet aber nicht, dass ich mir alles anhöre. Manchmal muss ich stoppen und eine Grenze ziehen. Doch wenn Gespräch, dann zu • gehört • ig. Ich gebe mich nicht mit dem Gesagten an der Oberfläche zufrieden, sondern höre, schaue dahinter. Tiefgründiges und detailreiches Wahrnehmen, auch von nicht Gesagtem, ist meine Spezialität. Ich darf meine ureigensten Überzeugungen und Kompetenzen in meinem, mir zur beruflichen Kernaufgabe gemachten, Tun leben und Ihnen bei zu • gehört • ig im Reflexions.raum zur Verfügung stellen.

zugehörtig Sprache – verbindendes Reden und vor allem Zuhören – behutsam und eingehend auf den jeweiligen Bedarf:

Im Sinne von Worten (Bandbreite Einfache Sprache LL bis hochkomplex)

Im Sinne der aktuellen Reflexionsbereitschaft (Bandbreite knapp unter der Oberfläche – tiefschürfend)

Im Sinne von Klarheit –  bei zu• gehört• ig sind Verbindlichkeit und Verlässlichkeit aus Respekt Ihnen und mir gegenüber wichtige Grundbausteine in einer gelingenden Zusammenarbeit

Systemisch
Systemische Supervisorin und Coach (Kaleidos) – Ausübung seit 2012 als Einzelunternehmerin; systemische Weiterbildung – systemisches Konsensieren
Personenzentriert
Moderatorin für PersönlicheZukunftsPlanung PZP, Anwendung auch einzelner Elemente in meinen Prozessbegleitungen
BegreifbarTrained facilitator of LEGO® Serious Play® method and materials; Nutzung von Visualisierung und Haptik von diversen Materialien
Partizipativ –  Sozialraumorientierung, Soziokratie
Mehrjährige praktische Erfahrung in der Quartiersarbeit – anschlussfähig beim Thema Herausforderungen bzw. Chancen in der Na(c)h-barschaft; Weiterbildungen
Wahrnehmungsbegabt – HSP
Dipl. Fachausbildung zur Trainerin für Hochsensibilität 
Ich trage selbst diesen Wesenszug in mir. Seit dem Erkennen und Verstehen bin ich nach einem “mich oft anders fühlen” auf diesem Planeten gelandet und  habe einen gelingenden Umgang mit den Herausforderungen der Reizoffenheit. Seither genieße ich die Vorteile meiner Wahrnehmungsbegabung, der Vielfalt, das intensive Erleben, den Tiefgang, …
Soziologin
Studium an der JKU und in Helsinki
Sozial-Managerin
Langjährige Leitung einer Sozialeinrichtung,
Universitätslehrgang Akademisches Sozialmanagement am ipo Institut der JKU
Inklusives Arbeiten – Menschen mit Beeinträchtigungen
Langjährige Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen an der Basis in Wohnen und Arbeit, in der Leitung im Bereich Arbeit, in der Begleitung von Interessensvertretern, im Coaching und in der Weiterbildung für Menschen mit Beeinträchtigungen und inklusiv in den verschiedensten Kontexten
Wichtige praktische Erfahrungen
Auch bei folgenden Themen bin ich anschlussfähig aufgrund persönlicher Erfahrungen:
• Als Mutter darf ich 2 interessante Persönlichkeiten auf Ihrem Weg begleiten.
• Als Tochter bin ich Begleiterin von älter werdenden Eltern, kurzfristig betreuende und seit Langem organisierende Angehörige.
• Als wahrnehmungsbegabte Frau und Mutter ist Hochsensibilität Teil meines Lebens – einer den ich sehr zu schätzen gelernt habe.
Expertin für ungewollte Flexibilität und gelingende Kommunikation.
ÖVS-Mitglied
ÖVS Mitglied seit 2012, laufende IQM (Internes Qualitätsmanagement) Nachweise
WKO-Mitglied
Gewerbe UBIT-Human Resources

Zuhören und zu gehört ig-Fühlen, tief.gründige Gespräche, Ruhe und Bewegung in der Natur, Reisen, Neues entdecken und lernen, garteln, mit Kräutern zaubern, lesen, kochen, mich verschiedenst kreativ austoben – auch in der Sprache mit Wortschöpfungen, Sport, guter Duft, gutes Essen, Musik oder manchmal Stille als die schönste Musik, beim Katze streicheln mal kurz innehalten für eine Pause und durch das Schnurren meine Batterien wieder aufladen, … Bin selbst wie eine bunte Katze – sehr vielfältig, feine Sinne und halte mich nur dort auf wo ich mich wohl fühle. Damit es in der Vielfalt, wenn der Tag zu kurz und sehr bunt ist, nicht zu viel wird, nutze ich meine ganz persönlichen Krafttankstellen und kann durch mein intensives Wahrnehmen meine Batterien schnell wieder aufladen.

„Wo sich deine Talente mit den Bedürfnissen der Welt kreuzen, dort liegt deine Berufung.“ (Aristoteles)

Im Begleiten von Menschen auf dem Weg zum Erkennen Ihrer eigenen Ressourcen, Ihrer eigenen Maßanfertigungen, im Erleben dieses besonderen AHA – Effekts, geht mein Herz auf, das ist meine Berufung und meine besondere Qualität – wenn Sie wollen auch zu Ihren Diensten.

Es freut mich, dass Sie zu zu gehört ig gefunden haben.

Wenn auch Sie – ob beruflich oder privat – statt starre vorgefertigte Lösungen lieber Ihre eigenen Kompetenzen nutzen wollen, es sich zu • gehört • ig anfühlen soll und sich dabei der zu • gehört • ig Spezialitäten bedienen wollen – ich höre gerne von Ihnen, meine Ohren, meine Resonanzorgane freuen sich auf Sie. Finden wir in einem Kennenlernen heraus, ob die Hörfrequenz stimmt.

Einander zu.gehört – ver.stand.en – ein.verstand.en.
Gehen wir los zum zu • gehört • ig An.kommen!